Brot und Salz – Gott erhalt’s.


Brot und Salz sind symbolhafte Geschenke in vielen Kulturen. In Feldkirch spielte beides besonders im Mittelalter eine wichtige Rolle. Aber wie verhalf das „weiße Gold“ der Stadt zu Reichtum und Wohlstand? Und welche Bedeutung hat Brot für die Menschen früher und heute? Zwei Stadtführerinnen nehmen Sie mit auf eine besondere Reise durch Feldkirchs Geschichte.





Factbox

Dauer ca. 1,5 Stunden
Preis 110 Euro
Gruppengröße bis 25 Personen
Datum und Treffpunkt nach Vereinbarung