Vorarlberg.



Klein, aber oho – das „Ländle“: Knapp 100 Kilometer liegen zwischen Bodenseeufer und Piz Buin, Vorarlbergs höchstem Berg. In nächster Nähe treffen überwältigende Natureindrücke auf kulturelle Kleinode, Gebirgsmassive überragen schmucke Städte und traditionsbewusste Dörfer, Genuss und Brauchtum runden das mannigfaltige Bild ab.

So vielfältig wie die Eindrücke, so zahlreich sind die Möglichkeiten, Vorarlberg in all seinen Facetten zu entdecken. Da wären der einstige Residenzort Hohenems mit seinem historischen Gepräge, das urbane Flair von Dornbirn, Vorarlbergs heimlicher „Metropole“, die kunstreiche Landeshauptstadt Bregenz oder Feldkirchs malerisch-mittelalterliches Ambiente. Ebenso ursprüngliche, wie pittoreske Dörfer finden sich im Montafon, Kloster- oder Brandnertal, mondäner ist dagegen die Atmosphäre am Arlberg.

Hier wie dort eröffnen sich spektakuläre Bergpanoramen. Ob auf der serpentinen- und aussichtsreichen Silvretta-Hochalpenstraße hinauf zur Bielerhöhe, ob durch den vielgestaltigen Bregenzerwald zum Hochtannberg oder durch das ursprüngliche Große Walsertal, seit 2000 UNESCO-Biosphärenpark – jeder Ausflug spiegelt das Spektrum und die Einzigartigkeit der Regionen Vorarlbergs wider.

Ganz nach Ihrem Geschmack fügen wir die Mosaiksteinchen zu einem individuellen Tagesprogramm mit hohem Erlebniswert zusammen. Lassen Sie sich beraten!






Factbox


Dauer ganztägig (ca. 8 Stunden*)
Preis
250 Euro (bis max. 30 Personen)
Gruppengröße
bis 50 Personen
Aufpreis 20 Euro pauschal - *Aufpreis je weiterer Stunde 20 Euro